Es scheint als würdest du unsere Seite mit dem Internet Explorer besuchen. Da dieser seit über 4 Jahren nicht mehr weiterentwickelt wird und nur noch Sicherheitsupdates erhält, kann es sein, dass bei der Anzeige der Seite Darstellungsfehler auftreten.

Wichtig: Seit Januar 2020 hat Microsoft auch die Sicherheitsupdates für den Internet Explorer eingestellt. Bitte sieh daher, zu deiner eigenen Sicherheit, von der weiteren Verwendung des Internet Explorers ab und lade dir einen alternativen Browser wie Firefox oder Chrome herunter. Folgender Link vergleicht verschiedene Browser und kann dir eine Entscheidungshilfe sein: Browser Vergleich | PC Magazin.

Was seit der Gründung geschah (2017-2018)

2017

  • 11.07.2017 Gründung der UGHN e.V. (Unternehmer-Gemeinschaft Hohen Neuendorf e.V.)
  • 18.08.2017 Informationsveranstaltung für Gewerbetreibende Stadt-CDU/FDP-UGHN im „Bleu Blanc Rouge
  • 03.09.2017 Fahrradtour durch unsere Gemeinde von der UGHN organisiert Tourführer: Herr Solik
  • 28.09.2017 Stammtisch im Restaurant „Havelbaude“ – offene Gesprächsrunde
  • 02./03.12.2017 Weihnachtsmarkt der Stadt am Wasserturm, mit Unterstützung der UGHN
  • 21.12.2017 Postübergabe in Himmelpfort – Kinderwünsche vom Weihnachtsmarkt

2018

  • 20.01.2018 Neujahrsempfang der UGHN im „Hotel Weisser Hirsch
  • 26.02.2018  Terminabsprachen / Zusammenarbeit mit der Stadt und der UGHN
  • 06.03.2018 Stammtisch im Hotel „Zum Grünen Turm“ offene Gesprächsrunde
  • 09.04.2018 Erste Unternehmer-Broschüre geht in Druck
  • 05.05.2018  Kunstfest, Informationsstand der UGHN
  • 08.05.2018 Stammtisch für alle Mitglieder u. Interessenten
  • 01.06.2018 Start der Internetseite
  • 03.07.2018 Stammtisch für alle Mitglieder u. Interessenten
  • 01.09.2018 Start Fotowettbewerb – „Regionale Unternehmer entdecken“-
  • 01.09.2018 Aufkleber für alle Mitglieder / UGHN- Logo als Kennzeichnung für unsere Geschäfte
  • 04.09.2018 Stammtisch für alle Mitglieder u. Interessenten
  • 08./09.2018 Herbstfest, Informationsstand/ Unterstützung und Organisation der UGHN
  • 06.11.2018 Stammtisch für alle Mitglieder u. Interessenten
  • 01./02.2018 Weihnachtsmarkt, Informationsstand/ Unterstützung und Organisation der UGHN
  • 08./09.06.2018  Mitglieder stellen sich vor im Bleu Blanc Rouge / Weinfest bei Bruno Maitre

Presse: Gründungsveranstaltung findet am 11. Juli statt

Die Vorbereitungen laufen seit Monaten – in der kommenden Woche gründet sich nun offiziell die Unternehmergemeinschaft Hohen Neuendorf. Rund 50 Unternehmer, Firmen und Freiberufler haben nach Angaben ihres designierten Sprechers Michael Szygula bereits ihre Mitgliedschaft angekündigt. In mehreren Runden haben die künftigen Vereinsmitglieder in den vergangenen Monaten die Eckpunkte zur Gründung des e.V. besprochen und eine Satzung gestaltet.

Als Ziel hat sich die Gemeinschaft vor allem gesetzt, den Unternehmern im Ort eine starke Stimme gegenüber der Politik und der Stadtverwaltung zu geben. Ein Ziel ist es, den in der Hauptsatzung der Stadt Hohen Neuendorf festgelegten Unternehmerbeirat der Stadt zu besetzen. „Wir haben für diesen Beirat, der in Kürze eingesetzt werden soll, die richtigen Personen, die wir der Politik gerne vorschlagen möchten“, so Szygula. Ganz konkrete Ziele seien aber auch die Teilnahme und Unterstützung bei Veranstaltungen in der Stadt und die Ideenfindung zur weiteren Verbesserung des Lebens in Hohen Neuendorf.

„Es geht im Kern darum, den Wirtschaftsstandort Hohen Neuendorf und den der anliegenden Orte zu stärken“, so Szygula. Dazu sei es auch nötig, die Vielzahl der verschiedenen Gewerbe und Branchen im Ort noch bekannter zu machen. Aber auch Neugründer aus der Region sollen nach Angaben von Szygula mit der Unternehmergemeinschaft einen Ansprechpartner vor Ort an die Seite gestellt bekommen.

Die Unternehmervereinigung besteht bisher aus Steuerberatern, Rechtsanwälten, Freiberuflern und Unternehmern. „Wir sind für weitere Mitglieder natürlich offen, zur Gründungsveranstaltung am 11. Juli um 19.30 Uhr in der Stadthalle in Hohen Neuendorf laden wir daher alle Interessierten Unternehmer und Freiberufler der Stadt herzlich ein“, so Szygula.