Es scheint als würdest du unsere Seite mit dem Internet Explorer besuchen. Da dieser seit über 4 Jahren nicht mehr weiterentwickelt wird und nur noch Sicherheitsupdates erhält, kann es sein, dass bei der Anzeige der Seite Darstellungsfehler auftreten.

Wichtig: Seit Januar 2020 hat Microsoft auch die Sicherheitsupdates für den Internet Explorer eingestellt. Bitte sieh daher, zu deiner eigenen Sicherheit, von der weiteren Verwendung des Internet Explorers ab und lade dir einen alternativen Browser wie Firefox oder Chrome herunter. Folgender Link vergleicht verschiedene Browser und kann dir eine Entscheidungshilfe sein: Browser Vergleich | PC Magazin.

Umweltkids und Unternehmer gemeinsam: Obstbäume für Hohen Neuendorf

36 neue Obstbäume stehen seit diesem Wochenende (Aktionstag war der 24.10.2020) in der Jägerstraße am Weg nach Stolpe. Bei der Aktion am Sonnabendvormittag legten die Umweltkids Berlin Brandenburg und die Unternehmergemeinschaft Hohen Neuendorf (UGHN), interessierte Bürger und einige SVV-Abgeordnete gemeinsam Hand an. Die neuen Apfel-, Birnen-, Quitten-, Kirsch- und Pflaumenbäume wurden finanziert durch eine Sammlung der Umweltkids und der UGHN beim letzten Adventsmarkt am Wasserturm. 1.076 Euro trugen Adventsmarktbesucher und UGHN-Mitglieder zusammen – zugunsten der Bienen und der Umwelt in unserer Stadt.

Boule-Turnier: Spiel, Spass & Spannung

Am 31. Juli fand für die Mitglieder des UGHN ein Boule-Turnier bei Bleu-Blanc-Rouge / Bruno Maitre statt.
Die Mannschaften bestanden aus je 3 Spieler. Jeder Spieler muss ein Tuch / Maske mitbringen. An den Tischen mussten die entsprechenden Abstände eingehalten werden.

Trotz all der Vorsichtsmaßnahmen hielt dies die teilnehmenden Mitglieder nicht davon ab mit das Turnier viel Stimmung zu unterhalten. Es wurde gelacht, sich gegenseitig austariert und um die Punkte konkurriert – und das alles mit guter Laune und viel Humor!

Das Turnier fand unter dem Motto statt: Wir bleiben vorsichtig! ABER WIR LEBEN WIEDER!!!!

Und genauso klang der Abend aus, als dem Siegerteam der Sonderpreis eines von Bruno Maitre besonders schön bemalten Bau-Steins übergeben wurde. Die Zweit- und Drittplatzierten erhielten einen Käse.

Danke Bruno für dieses wundervolle Turnier.

Presse: Gründungsveranstaltung findet am 11. Juli statt

Die Vorbereitungen laufen seit Monaten – in der kommenden Woche gründet sich nun offiziell die Unternehmergemeinschaft Hohen Neuendorf. Rund 50 Unternehmer, Firmen und Freiberufler haben nach Angaben ihres designierten Sprechers Michael Szygula bereits ihre Mitgliedschaft angekündigt. In mehreren Runden haben die künftigen Vereinsmitglieder in den vergangenen Monaten die Eckpunkte zur Gründung des e.V. besprochen und eine Satzung gestaltet.

Als Ziel hat sich die Gemeinschaft vor allem gesetzt, den Unternehmern im Ort eine starke Stimme gegenüber der Politik und der Stadtverwaltung zu geben. Ein Ziel ist es, den in der Hauptsatzung der Stadt Hohen Neuendorf festgelegten Unternehmerbeirat der Stadt zu besetzen. „Wir haben für diesen Beirat, der in Kürze eingesetzt werden soll, die richtigen Personen, die wir der Politik gerne vorschlagen möchten“, so Szygula. Ganz konkrete Ziele seien aber auch die Teilnahme und Unterstützung bei Veranstaltungen in der Stadt und die Ideenfindung zur weiteren Verbesserung des Lebens in Hohen Neuendorf.

„Es geht im Kern darum, den Wirtschaftsstandort Hohen Neuendorf und den der anliegenden Orte zu stärken“, so Szygula. Dazu sei es auch nötig, die Vielzahl der verschiedenen Gewerbe und Branchen im Ort noch bekannter zu machen. Aber auch Neugründer aus der Region sollen nach Angaben von Szygula mit der Unternehmergemeinschaft einen Ansprechpartner vor Ort an die Seite gestellt bekommen.

Die Unternehmervereinigung besteht bisher aus Steuerberatern, Rechtsanwälten, Freiberuflern und Unternehmern. „Wir sind für weitere Mitglieder natürlich offen, zur Gründungsveranstaltung am 11. Juli um 19.30 Uhr in der Stadthalle in Hohen Neuendorf laden wir daher alle Interessierten Unternehmer und Freiberufler der Stadt herzlich ein“, so Szygula.